Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Christiane Klebl.

Kontakt:

Christiane Klebl

Ruiskuja 4

91910 Tupos

Telefon: +358 46 5819 257

Email: christiane@windland.fi

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Speicherung von personenbezogenen Daten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.

Quellen für personenbezogene Daten ist die Person, die mit uns in Kontakt tritt, technisch erhobene Daten (s.u.) sowie öffentlich zugägliche Informationsquellen.

Personenbezogene Daten werden nur zu vorab definierten Zwecken verwendet. Personenbezogene Daten verwenden wir zum Zwecke der Kontaktaufnahme, der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, der Marketingmitteilungen und -optimierung, der Geschäftsplanung und Produktentwicklung, des Versands von Informationen, der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Website, des personalisierten Services sowie anderer Nachforschungen und Analysen.

Folgende personenbezogene Daten können gespeichert werden:

  • personenbezogene Daren, wie Namen, Adresse, Email, Telefonnummer, Geburtsdatum und andere Kontaktdaten
  • Geschäfts- und Nutzungsinformationen wie Geschäfts-IDs, Zahlungsdetails und Zahlungsmethoden, Website-Adressen, IDs / Profile für Social Media-Dienste, Position in der Organisation, Kundenfeedback, Berechtigungen, Einwilligungen und Verbote sowie weitere Informationen zu Kundenbeziehungen
  • sonstige personenbezogene Daten und Fotos, sofern die betroffene Person ihrer Zustimmung erteilt.

Daten beim Websiteaufruf

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • die Website, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem

Wenn Sie diese Website nur nutzen, um sich zu informieren und keine Daten angeben, dann verarbeiten wir nur die Daten, die zur Anzeige der Website auf dem von Ihnen verwendeten internetfähigen Gerät erforderlich sind. Das sind insbesondere:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten sind berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe f) DSGVO, um die Darstellung der Website grundsätzlich zu ermöglichen.

Darüber hinaus können Sie verschiedene Leistungen auf der Website nutzen, bei der weitere personenbezogene und nicht personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Behandlung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden in erster Linie vom Websitebetreiber behandelt. Personenpersonene Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Wir können jedoch personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, sofern deren gesetzesgemäβe Behandlung und Verarbeitung vertraglich gewährleistet ist.

Wir haben uns davon überzeugt, dass die von uns verwendeten Dienstleister personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes behandeln. Diese Dienstleister sind Louhi (Webhostel, Email) und Pivo Wallet Oy (Buchhaltung).

Speicherungsdauer personenbezogener Daten

Daten im Marketingregister werden bis auf Widerruf gespeichert.

Informationen über Zahlungsverhalten und -art werden im Zusammenhang mit der Buchführung gemäβ dem finnischen Buchführungsgesetz (Kirjanpito laki, luku 2, § 10) zehn Jahre gespeichert. Die Informationen werden nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Frist gelöscht.

Die übrigen Daten speichert der Websitebetreiber der aktuellen Gesetzgebung entsprechend und nur so lange deren Speicherung zu den in der Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken notwendig ist. Für die genannten Zwecke irrelevante sowie unsachgemäβe Daten werden von uns unmittelbar gelöscht.

Schutz der Datenregister

MANUELLES REGISTER

Das manuelle Register wird an einem abschlieβbaren Ort verwahrt und ist nur dem Webstebetreiber zugänglich.

DIGITALE REGISTER

Digitale Register werden sachgemäβ in den Räumlichkeiten des Websitebetreibers an einem abschlieβbaren Ort verwahrt und sind Firewall- und Passwort-geschützt. Zugang zu den Daten hat ausschlieβlich der Websitebetreiber. Die Website ist SSL-geschützt. Der Websitebetreiber sorgt für regelmäβige Sicherungskopien der Daten und deren sachgemäβe Aufbewahrung. Datenbank und Sicherungskopien befinden sich in abschlieβbaren Räumlichkeiten.

Mögliche Verstöβe gegen das Datenschutzgestz meldet der Websitebetreiber gesetzesgemäβ den Behörden und Betroffenen.

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

  • Sie haben ein Auskunftsrecht bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die der Verantwortliche verarbeitet (Art. 15 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden Daten, wenn diese unrichtig oder unvollständig gespeichert werden (Art. 16 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO),
  • Sie haben das Recht nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DSGVO),
  • Sie haben das Recht, sich bei einem vermuteten Verstoß gegen das Datenschutzrecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Zuständig ist die Aufsichtsbehörde an Ihrem üblichen Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder am Ort des vermuteten Verstoßes.

Einsatz von Cookies 

Beim Besuch der Website können Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Cookies sind kleine Textdateien, die von dem von Ihnen verwendeten Browser gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen und auch keine Viren auf Ihr Gerät übertragen. Die Stelle, die den Cookie setzt, kann darüber jedoch bestimmte Informationen erhalten. Cookies dienen dazu, das Internetangebot benutzerfreundlicher zu machen. Mithilfe von Cookies kann beispielsweise das Gerät, mit dem diese Website aufgerufen wurde, bei einem erneuten Aufruf erkannt werden.

Durch die Browsereinstellungen lässt sich das Setzen von Cookies einschränken oder verhindern. So kann z. B. nur die Annahme von Cookies, die von Drittanbietern stammen, blockiert werden oder aber auch die Annahme von allen Cookies. Durch das Blockieren sind jedoch möglicherweise nicht mehr alle Funktionen dieser Website nutzbar.
Weitere Infos finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Stand: 05.03.2020